minimieren
Volltextsuche

Unsere Aktivitäten

Jede Reise und auch jeder Hotelbesuch bringen eine gewisse Beeinträchtigung der Umwelt und des Klimas mit sich. Wir Klima-Hotels haben Verantwortung übernommen und  diverse Maßnahmen ergriffen, um unseren Fußabdruck so klein wie möglich zu halten:

Gebäude/Technik/Energie
•    Viabono-Zertifizierung (belegt u.a., dass Klima-Hotels in den Bereichen (Ab-) Wasser, Abfall sowie Energie&Klima mindestens 30% besser als der jeweilig errechnete Durchschnittsbetrieb sind)
•    Bezug von 100% echtem Öko-Strom
•    zusätzliche individuelle Maßnahmen im Bereich Technik wie BHKW, Photovoltaik, Wärmerückgewinnung, Wasseraufbereitung, etc.

Lebensmittel
•    Einsatz von regionalen Produkten
•    Einsatz von mind. 1 fair gehandeltem Produkt
•    Verzicht auf Einweg-/Portionsverpackungen
•    Verzicht auf Einweggeschirr
•    zusätzliche individuelle Maßnahmen im Bereich Lebensmittel wie Bio-Zertifizierung, Slowfood, etc.

Mobilität
•    Vertrieb von klimafreundlichen RIT-Bahntickets
•    Angebot eines CO₂-Mobilitätsrechner zur Berechnung der bei der Gäste-An-/Abreise entstehenden CO₂-Emissionen
•    zusätzliche individuelle Maßnahmen im Bereich Mobilität wie Elektroauto, Carsharing, Ökostromladestation für E-Bikes/Elektrofahrzeuge, etc.
 
Bei allem Engagement, unser Klima zu schonen – komplett vermeiden lassen sich CO₂-Emissionen nicht. Um die Restmenge auszugleichen, engagieren sich die Klima-Hotels in Projekten, deren Ziel die Entwicklung natürlicher Speicher für CO₂ ist - wie dem Klima-Hotels-Wald

 
anmelden